Die besten Frisuren der 60er Jahre für Vintage-Liebhaber

Wenn es um Vintage-Schönheit geht, sind die 60er Jahre eine unbestreitbare Fundgrube der Inspiration. Von katzenartigen Lidstrichen bis hin zu wunderschönen puppenartigen Wimpern sind die Make-up-Looks des Jahrzehnts ikonisch und bis heute beliebt. Es war jedoch nicht nur das Make-up, das die 60er Jahre zu einer der besten Zeiten für Schönheit machte. In diesem Jahrzehnt entstanden auch viele neue, aufregende und ernsthaft schicke Frisuren. Von Bombenwellen bis hin zu Bohemian Bangs waren die Haare in den 60er Jahren mutig, sexy und so freigeistig wie Einstellungen. Wenn Sie also nach einem atemberaubenden neuen Look suchen, ist es nur sinnvoll, sich von diesem modischen Jahrzehnt inspirieren zu lassen. Deshalb haben wir die besten Frisuren der 60er Jahre für Vintage-Liebhaber zusammengefasst.

VERBINDUNG: Die coolsten Vintage-Frisuren aller Zeiten

Inhalt

  • 1 s Frisuren
  • 2 s Frisuren für langes Haar
    • 2.1 Brigitte Bardot Backcombed Half-Up Frisur
    • 2.2 Jean Shrimpton Blowout mit Ponyfrisur
    • 2.3 Jane Fonda Soft Curls mit seitlich gekehrter Pony-Frisur
  • 3 s Frisuren für kurzes Haar
    • 3.1 Twiggy s Frisur
    • 3.2 Liza Minnellis Pixie-Frisur
    • 3.3 Die Supremes Kurzhaarfrisuren
  • 4 s Frisuren für mittellanges Haar
    • 4.1 Marilyn Monroe Blonde Lockige Frisur
    • 4.2 Elizabeth Taylor Curly Bob Frisur
    • 4.3 Nancy Kwan Vidal Sassoons Frisur
  • 5 s Hochsteckfrisuren
    • 5.1 Audrey Hepburn Updo Frisur
    • 5.2 Betty Hutton Hochsteckfrisur
  • 6 s Pony Frisuren
    • 6.1 Jane Birkin Wispy Bangs Frisur
    • 6.2 Marianne Faithfull Augenweide Pony Frisur
  • 7 s Hippie-Frisuren
    • 7.1 Anita Pallenberg Long Bob mit Bangs Hair
    • 7.2 Joni Mitchell Langes glattes Haar mit Pony
    • 7.3 Yoko Ono Mittelteilhaar
  • 8 Einfache Frisuren

60er Jahre Frisuren

Die 60er-Jahre brachten eine unglaubliche Vielfalt an ikonischen Frisuren hervor. Angefangen von langen Hippiewellen bis hin zu kurzen Pixie-Schnitten gab es in diesem Jahrzehnt viele einprägsame Looks, die heute genauso stilvoll sind wie damals.

60er Jahre Frisuren für langes Haar

Brigitte Bardot kämmte die Half-Up-Frisur zurück

Wenn Sie an Haare aus den 60er Jahren denken, fällt Ihnen sofort Brigitte Bardots gekämmte Frisur ein. Die wunderschöne Frisur rundete ihren Sexsymbol-Look ab und zeigte sanfte, unordentliche Wellen, lange, geteilte Pony und einen kleinen Schaum.

Jean Shrimpton Blowout mit Pony-Frisur

Jean Shrimptons glamouröser Mod-Stil wurde von vielen Frauen beneidet, ebenso wie ihre schicke Frisur. Das Model und die britische Bombe, deren Haar mit einer gehänselten Krone, umgedrehten Enden und einem wimpernstreifenden Pony versehen war, waren ein früher Champion des Blowouts. Wenn Sie ihr Markenzeichen tragen möchten, entscheiden Sie sich für lockere Wellen mit leicht geschwungenen Enden und vermeiden Sie es, Ihre Wurzeln zu reizen.

Jane Fonda Soft Curls mit Side-Swept Bangs Frisur

Jane Fondas sanfte Locken und seitliche Pony sind typisch für die 60er Jahre. Um den Look noch heute zu verbessern, geben Sie Ihren Locken mehr Definition, sodass sie glatt und seidig aussehen, anstatt flauschig oder gekräuselt.

60er Jahre Frisuren für kurzes Haar

Twiggy Frisur der 60er Jahre

Wenn es um kurze Frisuren der 60er geht, ist keine ikonischer als Twiggys seitlich geteilter Pixie-Schnitt. Geradlinig, glatt und ordentlich gekämmt an einer Seite getragen, wirkte das Modell elegant und stilvoll. Es erlaubte auch ihren Augen, mit ihren berühmten puppenartigen Wimpern zu "platzen".

Liza Minnelli 60er Pixie Frisur

Liza Minnellis Pixie-Frisur aus den 60ern ist ein weiterer berühmter kurzer Look aus dem Jahrzehnt. Die stilvolle Ernte, die legendär wurde, bestand aus Schichten und kurzen, abgehackten Pony. Es hat sie als Stilikone gefestigt und ist eine fantastische Inspirationsquelle, wenn Sie überlegen, ob Sie nicht zu kurz kommen. Der Stil eignet sich besonders für Menschen mit dünnem glattem Haar.

Die Supremes Kurzhaarfrisuren

Die Supremes waren eine der größten weiblichen Musikgruppen der 60er Jahre und ihre Frisur inspirierte junge Damen aus allen Bereichen. Heute können ihre hoch gestylten und begradigten Bobs mit ein paar kleinen Änderungen immer noch stilvoll aussehen. Entscheiden Sie sich einfach für einen glatten, kurzen Pony und vermeiden Sie zusätzliches Volumen an der Krone.

60er Jahre Frisuren für mittellanges Haar

Marilyn Monroe Blonde Lockige Frisur

Obwohl Marilyn Monroe 1962 auf tragische Weise verstarb, lebte ihr Stil und ihr Erbe das ganze Jahrzehnt und darüber hinaus weiter. Heute kann man ihren ikonischen Look auf eine glamouröse Ästhetik lenken. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr mittellanges blondes Haar mit dicken Locken zu stylen und es zur Seite zu fegen.

Elizabeth Taylor Lockige Bob-Frisur

Elizabeth Taylor mag als Cleopatra glattes schwarzes Haar getragen haben, aber ihr üblicher Stil war ein langer lockiger Bob. Um ihren schönen Vintage-Look noch heute zu rocken, wählen Sie einfach glattere Locken und ein definierteres Seitenteil.

Nancy Kwan Vidal Sassoon Frisur der 60er Jahre

Als Vidal Sassoon die Haare der Schauspielerin Nancy Kwan für ihre Rolle in der Wild Affair schnitt, entstand sofort ein Trend. Der kurze geometrische Bob, der als „Nancy Kwan“ -Frisur bezeichnet wurde, wurde international anerkannt und gesucht. Dieser Look ist auch heute noch eine beliebte Wahl für viele Frauen.

60er Jahre Hochsteckfrisuren

Audrey Hepburn Updo Frisur

Wenn Sie auf der Suche nach einer schicken 60er-Jahre-Hochsteckfrisur sind, kommen Sie bei Tiffanys Look nicht an Audrey Hepburns berühmtem Frühstück vorbei. Um den Stil mit einem modernen Touch zu tragen, wählen Sie einen vollen Pony und ein voluminöses, unordentliches Brötchen. Oh, und natürlich die Tiara fallen lassen.

Betty Hutton Hochsteckfrisur

Für Damen mit lockigen Locken bietet Betty Huttons Hochsteckfrisur hervorragende Inspiration. Der einfache, hochgesteckte Stil ist einfach zu kreieren und bringt weibliche Ringellocken perfekt zur Geltung. Es ist auch ideal für Ihre nächste Hochzeit oder feierliche Veranstaltung.

60er Jahre Pony Frisuren

Jane Birkin Wispy Bangs Frisur

Jane Birkin ist dank ihrer Schönheit, ihres Sinn für Mode und ihrer Frisur seit langem eine Stilikone. Heute wirken ihre charakteristischen langen Schlösser mit ihrem Pony genauso stilvoll wie in den 1960er Jahren. Der Look, der nur minimales Styling erfordert, ist auch perfekt, um diese lustvolle französische Coolgirl-Ästhetik zu erreichen.

Marianne Faithfull Augenweiden Pony Frisur

Nichts schreit in den Sechzigern so wie Marianne Faithfulls Pony. Der wunderschöne, volle und doch abgehackte Look umrahmt perfekt die Augen des Sängers und kann das Gleiche für Sie tun. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie bereit sind, Ihre Pony regelmäßig zu kürzen, da das Beibehalten dieser Länge Arbeit kostet. Fügen Sie einfach lose Wellen hinzu, um den Look zu vervollständigen.

60er Jahre Hippie Frisuren

Anita Pallenberg Long Bob mit Bangs Hair

Du wirst keine Muse für die Rolling Stones, ohne einen unglaublichen Stil zu haben, und Anita Pallenberg hatte genau das. Die italienische Schauspielerin, die sowohl mit Brian Jones als auch mit Keith Richards zusammen war, hatte einen hinreißenden Hippie-Stil, der durch einen zotteligen, langen Bob mit stumpfen Pony ergänzt wurde.

Joni Mitchell Langes glattes Haar mit Pony

Joni Mitchell ist einer der bekanntesten Folksänger der 1960er Jahre. Im Laufe der Zeit war sie auch eine Stilikone mit einem unverkennbaren Schönheitslook, der aus langem, glattem Haar mit stumpfen Pony, strahlender Haut und hervorstehenden Wangenknochen bestand. Um ihren Stil heute zu kanalisieren, wählen Sie einen ähnlichen Haarschnitt, aber föhnen Sie Ihr Haar glatt, um Glanz und Sprungkraft zu verleihen. Dann kombinieren Sie den Look mit natürlichem Augen-Make-up und konturierten Wangen.

Yoko Ono Mittelteil Haar

Die Friedensaktivistin und Künstlerin Yoko Ono, die auch Frau von John Lennon war, ließ ihre Haare in den 60er Jahren lang und wild wachsen, bevor sie 1970 abgeschnitten wurde. Während ihrer langen Zeit trug Yoko ihre Haare mit natürlichen, krausen Wellen und einem definierten Mittelteil. Heute sieht dieser Hippiestil am besten mit leicht zerzausten Wellen und minimalem Frizz aus.

Einfache Frisuren der 60er Jahre

Es muss nicht schwierig sein, eine schicke Frisur aus den 60ern zu kreieren. Alles, was Sie brauchen, ist ein gutes Tutorial, dem Sie folgen können, und das Erstellen eines hinreißenden Sixties-Stils wird bald einfacher sein, als Sie es sich jemals vorgestellt haben. Wählen Sie zunächst den Look aus, den Sie zuerst ausprobieren möchten. Dann ist es ganz einfach, ein paar Anweisungen zu befolgen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here