Internationale Top Fashion News der Woche | 20.01.19

Diese Woche in Mode hat Valentino Birkenstocks einen High-Fashion-Spin verpasst und die Accessoire-Linie Trademark geschlossen. Sophie Turner und Laura Harrier spielen im Lookbook von Louis Vuitton vor dem Herbst 2019 die Hauptrolle, und Rihanna lanciert Berichten zufolge ihr eigenes Luxusmodehaus. Erfahren Sie mehr über diese und andere Neuigkeiten, während wir Ihnen die Top-Modegeschichten der Woche präsentieren.

Rihanna startet angeblich ihr eigenes Luxusmodehaus

Während Rihannas Fans nach neuer Musik verlangt haben, sieht es so aus, als würden sie noch eine Weile warten. Laut WWD befindet sich der barbadische Star in Gesprächen mit LVMH Louis Vuitton Moet Hennessy, um ein Luxus-Modelabel unter ihrem Namen zu gründen.


Heute besitzt LVMH 25 Luxushäuser in der Modebranche, darunter Givenchy, Fendi, Celine, Christian Dior und Marc Jacobs. Alle Marken mit einer unglaublich reichen Geschichte und bekannt als bekannte Namen. Der CEO von LVMH, Bernard Arnault, hat seit 1987 mit Christian Lacroix kein Modelabel mehr von Grund auf ins Leben gerufen. Berichten zufolge hat LVMH bereits Insider aus Louis Vuitton und Celine ausgewählt, um mit der Rihanna zusammenzuarbeiten. Fans begannen diese Woche auf Instagram zu spekulieren, als das Stil-Symbol mit einer Sonnenbrille mit der Aufschrift „Fenty“ an den Schläfen entdeckt wurde - was darauf hindeutet, dass es sich möglicherweise um einen Prototyp aus einer neuen Kollektion handelte.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Rihanna feierte am 14. Januar in NYC und trug: ▪ eine mysteriöse Sonnenbrille mit dem "FENTY" -Logo. ▪ einen @vetements_official Spring 2015-Blazer (ausverkauft) Mesh- und Spitzen-BH ($ 54) ▪ Tasche @dior "DiorAddict Lockbox" (ab € 3.400) ▪ Stiefeletten @balenciaga "Knife" ($ 1.290) ▪ Halskette @jacquieaiche x @mrbrainwash "Life is Beautiful" (Preis auf Anfrage) ▪ @ jacquieaiche benutzerdefinierte smaragdgrüne Halskette (Abbildung ähnlich) ▪ @jacquieaiche smaragdgrüne sichelförmige Halskette ($ 7.750) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀? Im Blog verfügbare Stücke kaufen [Link in Bio]? via @papculture - #rihanna #vetements #maisonmargiela #margiela #citizensofhumanity #savagexfenty #savagex #dior #balenciaga #jacquieaiche #mrbrainwash #jaxbrainwash

Ein Beitrag von Haus of Rihanna (@hausofrihanna) am Jan 15, 2019, um 8:04 Uhr PST

Valentino hat Birkenstocks einen High-Fashion-Spin verliehen

Das italienische Modehaus Valentino hat sich mit dem bequemen Schuhlabel Birkenstock für eine neue Kollektion zusammengetan. Die beiden Styles debütierten auf dem Laufsteg der Pariser Herrenmode-Woche AW / 19. Es handelt sich um Versionen der bekannten Arizona-Sandale des Labels, die mit Luxusmode behandelt wurden.


Pierpaolo Piccioli, Kreativdirektor von Maison Valentino, hat zwei Schuhe für die Kollektion entworfen, einen in Schwarz mit dem VLTN-Logo von Valentino auf der Seite und einen in hellrotem Leder. Auf dem Laufsteg wurden die klobigen Schuhe mit Socken gezeigt, was darauf hindeutet, dass sie zu jeder Jahreszeit getragen werden können.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Eine besondere Zusammenarbeit zwischen @ birkenstock1774 und Valentino - backstage auf der gestrigen F / W 19/20 Modenschau von @ maisonvalentino in Paris. Mehr Infos in Kürze auf @ birkenstock1774 #birkenstockxvalentino # birkenstock1774

Ein Beitrag geteilt von Birkenstock (@birkenstock) am Jan 17, 2019 um 04:49 PST

Zubehör Linie Marke zu schließen

Trademark, das von den Stieftöchtern Louisa und Pookie von Tory Burch gegründete Accessoire-Label, wird geschlossen. Resort 2019 wird die letzte Kollektion sein, die in den Läden verkauft wird. Trademark wurde im Jahr 2014 gegründet und war bekannt für seine kunstvollen Einkaufstaschen mit Gingham-Print und die italienischen Ledertaschen, die bei den Mode-Redakteuren sehr beliebt sind. Trademark hat seinen Flagship-Store in New York im Jahr 2017 geschlossen, seine Konfektionslinie aufgegeben und die Fabriken gewechselt, um seine Accessoires zu niedrigeren Preisen zu verkaufen - meist unter 500 USD für Handtaschen und Schuhe, während weiterhin Materialien aus Italien bezogen werden.

Die Neupositionierung war ein erster Erfolg, und das Label befand sich ab Juli 2018 auf dem Weg zu einem dreifachen Umsatz. „Die Kunden kaufen in Vielfachen“, sagte Louisa Burch gegenüber Business of Fashion. „Nur das zu sehen, war wirklich aufregend. Es ist der Preis, zu dem wir immer einkaufen wollen. “Um weiter zu skalieren, hätte Trademark seine Beschaffung noch einmal ändern müssen, was nicht das war, was die Burchs wollten, enthüllte eine Person mit Kenntnissen des Unternehmens. Der Hauptinvestor von Trademark war Burch Creative Capital, eine vom Vater von Burch, Christopher, gegründete Firma. "Nach langem Überlegen haben Louisa und Pookie Burch beschlossen, bei Trademark, ihrem Zubehör-Label, eine Pause einzulegen", heißt es in einer E-Mail-Erklärung. "Louisa und Pookie sind ihren Handelspartnern, ihrem talentierten Team und ihren treuen Kunden, die sie auf diesem Weg unterstützt haben, außerordentlich dankbar."

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Resort ist da! Kaufen Sie Neuheiten ein

Ein Beitrag von Marken geteilt (@trdmrk) am 16. Januar 2019 um 08.43 Uhr PST

Sophie Turner und Laura Harrier Star im Louis Vuitton Pre-Fall 2019 Lookbook

Anstelle einer traditionellen Landebahnshow stellte Nicolas Ghesquière die Pre-Fall 2019-Kollektion von Louis Vuitton mit einem mit Prominenten gefüllten Lookbook vor. Von A-Listenern wie Ruth Negga und Michelle Williams bis hin zu aufstrebenden Stars wie Urassaya Sperbund und Indya Moore hat die Marke 17 modische Damen, die „die Vielfalt des weiblichen Ausdrucks veranschaulichen“, gebeten, ihre neue Kollektion zu modellieren.

„Diese Frauen umarmen die verschiedenen Persönlichkeiten, die die Mode bei Louis Vuitton verkörpern. Ob Stars oder neue Gesichter, alle teilen die gleiche Willenskraft und das gleiche Vertrauen in ihre Entscheidungen und spiegeln gleichzeitig den Eklektizismus der weiblichen Identität wider “, sagte Ghesquière in einem Statement der Marke. Die Pre-Fall'19-Kollektion von Vuitton reicht von ultra-femininen Blumen und Spitzen bis hin zu kantigem Leder und Plaids. Die Kollektion bietet auch neue Akzente für die charakteristischen Logo-Taschen und Lederwaren der Marke.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#louisvuitton # LVprefall19 @nicolasghesquiere @louisvuitton

Ein Beitrag geteilt durch Sophie Turner (@sophiet) am 14. Januar 2019 um 12:58 Uhr PST

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here