Ihr Leitfaden zum Kauf des perfekten Anzugs

Ein Anzug ist eine Investition. Es ist ein Grundnahrungsmittel, das, wenn es richtig angebracht ist, die Kraft hat, Ihre Garderobe zu verwandeln, und Sie sich fragen lässt, wie Sie möglicherweise so lange ohne es ausgehalten haben könnten. Aber wie wählt man den perfekten Anzug ">

Wissen Sie, warum Sie einen Anzug kaufen

Bevor Sie überhaupt nach einem Anzug suchen, müssen Sie so viel wie möglich über das, was Sie kaufen, wissen. Wird dies ein Anzug sein, den Sie zur Arbeit tragen? Oder ist es für einen besonderen Anlass? Möchten Sie einen klassischen Anzug in Kombination mit einer Kontrastjacke und einer Hose? Möchten Sie eine Erklärung abgeben oder diese einfach halten? Der Kauf eines Anzugs ist ein entmutigender Prozess. Haben Sie eine genaue Vorstellung davon, was Sie wollen, und Sie werden Ihren idealen Anzug finden.

Für den Erfolg kleiden

Hier sind unsere Tipps, wie Sie Ihrem Look den letzten Schliff verleihen und ihn aufpolieren können.

  • Maßschneidern - Ändern Sie die Länge Ihrer Jackenärmel so, dass ein Viertel Zentimeter Ihrer Hemdmanschette sichtbar wird. Verjüngen Sie die Seiten Ihrer Jacke, um Ihren Oberkörper zu konturieren, und überprüfen Sie den Kragen. Sie möchten nicht, dass Ihr Nacken hinten am Anzug abrollt Jacke.
  • Dünne Revers sind modern, die breiteren überlassen Sie Don Draper. Wenn Sie jedoch eine klassische Passform wünschen, die nie aus der Mode kommt, entscheiden Sie sich für ein Revers, das sich in der Mitte zwischen Brust und Schulter befindet.
  • Passen Sie Ihr Einstecktuch niemals an Ihre Krawatte aus Stoff oder Muster an.
  • Dunkle und klassische Anzüge werden nie aus der Mode kommen - machen Sie diesen Anzug immer zu Ihrem ersten Investitionsanzug.
  • Belüftungsöffnungen - Mittelbelüftungsöffnungen sind klassisch, aber Doppelbelüftungsöffnungen sind höflicher.

Kenne deine Größe

Das wichtigste Element für jeden Anzug ist die Passform. Befolgen Sie diese acht goldenen Regeln, um sicherzugehen, dass Sie richtig liegen!

  • Die Schulterpolster sollten niemals über Ihre eigentliche Schulter hinausragen.
  • Ihr Nabel sollte niemals unter den oberen Knopf eines Zwei-Knopf-Anzugs oder den mittleren Knopf eines Drei-Knopf-Anzugs fallen.
  • Mit Ihren Armen an Ihrer Seite sollten Ihre Knöchel gleichmäßig an der Unterseite Ihrer Jacke anliegen und Ihre Finger genügend Platz haben, um die Unterseite Ihrer Jacke zu kappen.
  • Die Ärmel der Jacke sollten dort enden, wo die Unterseite Ihres Daumens auf Ihr Handgelenk trifft. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn der Anzug nicht überall perfekt sitzt. Dies kann von einem Schneider angepasst werden.
  • Ihre Anzugjacke sollte stromlinienförmig sein. Ihr Hemdkragen muss mit dem Revers Ihrer Jacke übereinstimmen - Sie möchten, dass die Linie Ihres Mantelhalses in Ihr Hemd übergeht.
  • Sie sollten nur eine flache Hand zwischen Ihre Jacke und Ihre Brust schieben können - mehr als dies und Ihre Jacke ist zu groß.
  • Probiere den ganzen Anzug an - wenn die Hose nicht richtig sitzt, ist die Jacke wahrscheinlich auch nicht richtig.
  • Sie können sofort erkennen, ob ein Anzug richtig an den Schultern liegt - ein Schneider kann die meisten Dinge ändern, aber wenn die Schultern nicht richtig sind, kann er / sie nichts tun.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here