25 coole Dreadlock-Frisuren für Frauen

Eine der kultigsten Frisuren aller Zeiten sind Dreadlocks. Auffällig, pflegeleicht und voller Attitüde - Locs sind nichts für schüchterne Typen! Für natürliches Haar gelten sie als Schutzstil, da für ihre Herstellung keine Chemikalien erforderlich sind. Sie helfen auch dem Haar, Feuchtigkeit zu speichern, und belasten die Kopfhaut nicht zu stark. Dreads erfordern auch viel Geduld, da es Jahre dauern kann, bis sie vollständig sind. Wenn Sie nicht so lange warten können, versuchen Sie es mit Faux Locs. Die einzige Grenze ist Ihre Vorstellungskraft.

Inhalt

  • 1 Short Dread Style
  • 2 Long Dread Style
  • 3 Mittlerer Schreckensstil
  • 4 Dread Braid Style
  • 5 Wolldreads
  • 6 Garn Dreads
  • 7 Windungsangst
  • 8 Cornrows und Dreadlocks
  • 9 gewellte Dreadlocks
  • 10 Böhmische Schrecken
  • 11 Rasta Dreads
  • 12 High Top Dreads
  • 13 Mohawk Dreads
  • 14 Weiche Angst
  • 15 Soft Dread Crochet
  • 16 Dread Twist
  • 17 Dread Pin Up
  • 18 Dread Updo Bun
  • 19 Faux Locs
  • 20 Dread-Fade-Stil
  • 21 White Girl Dread Style
  • 22 Gefärbte und farbige Dreads
  • 23 Fischschwanz-Schrecken
  • 24 Fischgräten-Schrecken
  • 25 Freiform-Dread-Style

1. Short Dread Style

Nichts ist niedlicher als ein kurzer Schreckensstil! Diese Loks haben die gleiche freche Qualität wie ein Bob Cut, aber mit noch mehr Einstellung. Schick und pflegeleicht werden sich in wenigen Monaten Dreads dieser Länge bilden. Das Beste daran ist, dass Sie sich nicht um das Stylen Ihrer Haare kümmern müssen - das gesamte Volumen, die Textur und der Körper, die Sie benötigen, sind in das Haar eingebaut.

2. Long Dread Style

Ihre Geduld wird belohnt, wenn es um lange Frisuren geht. Es kann Jahre dauern, bis Ihre Loks Ihre Schultern erreichen, da Ihre Haare nicht in einer geraden Linie wachsen. Stattdessen wächst es im Gewirr deiner Dreadlocks in verschiedene Richtungen. Wenn Sie den langen Dread-Style ohne Wartezeit wollen, können Sie Extensions in Ihr natürliches Haar einflechten lassen.

3. Mittlerer Schreckensstil

Engere, dünnere Dreadlocks sehen großartig aus, wenn sie auf eine mittlere Länge herangewachsen sind. Dies ist ein polierter Look, der sich elegant anfühlt. Wenn Sie sich Sorgen über dicke, schwere Ängste machen, die zu viel Aufmerksamkeit von Ihrem Gesicht ablenken, ist dies der perfekte Typ für Sie. Es ist auch ein großartiger Stil, um subtile Haaraccessoires wie Ringe und Muscheln zur Schau zu stellen.

4. Dread Braid Style

Sie können Ihre Dreads genauso flechten wie Ihre normalen Haare. Ihre Mähne wird noch dicker aussehen und den Stil besser halten! Ein klassischer dreisträngiger Zopf ist eine einfache Art, ihn aufzumischen, wenn Sie den traditionellen Dread-Look satt haben. Es ist auch perfekt für einen besonderen Anlass wie eine Hochzeit, weil es eine weibliche Note hat. Flechten Sie Ihre Loks in Abschnitten, anstatt zu versuchen, die einzelnen Haarsträhnen zu flechten.

5. Wolldreads

Das Umwickeln Ihrer Loks mit Wolle begann als Schutzmaßnahme, da es Frizziness verhindert. Wolldreads können auch ein ernstes Stilstatement abgeben. Rütteln Sie es mit verschiedenen Farben auf oder halten Sie es mit natürlichen Tönen wie Braun, Schwarz und Weiß schick. Denken Sie daran, dass Wolldreads im nassen Zustand schwerer sind und länger trocknen, sodass Sie sie weniger regelmäßig waschen. Verwenden Sie zwischen den Wäschen ein trockenes Shampoo, um Ihre Kopfhaut und Ihr Haar sauber zu halten.

6. Garn Dreads

Garn hat den gleichen Zweck wie Wolle, wenn es darum geht, Ihre Loks einzuwickeln. "Garn" kann sich jedoch auf jede Art von Material oder Faden beziehen, während sich Wolle speziell auf Schafwolle bezieht. Wenn Sie vegan sind und keine tierischen Stoffe tragen, ist synthetisches Garn genau das Richtige für Sie. Es bietet Ihnen die gleichen Vorteile wie Wollwickel und ist in einer Vielzahl von Texturen und Farben erhältlich. Es kann auch eine gute Option sein, wenn Sie eine Wollallergie haben.

7. Crinkle Dreads

Crinkle Dreads sind eine lustige und skurrile Variante des Dreadlock-Stils. Der Prozess, um sie zu erhalten, ähnelt dem, wie Sie Meerjungfrauenwellen auf glattem Haar erzeugen würden. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Dreads nass machen, und flechten Sie dann drei Loks gleichzeitig zu Zöpfen. Stecken Sie alle Zöpfe in ein Haarband und lassen Sie es trocknen. Dann entflechten Sie sie vorsichtig. Ihre Dreads haben dann süße Knicke und Wellen. Dies ist eine ausgezeichnete Technik, um zu versuchen, wenn Sie Ihre Locken und Spiralen vermissen, nachdem Sie Ihre Dreads eingewachsen haben.

8. Cornrows und Dreadlocks

Cornrow ist eine Ikone, die in den 90er Jahren ihren Höhepunkt erreichte und nun wieder in Mode kommt. In Kombination mit Dreadlocks ist der Cornrow ein ordentliches, hochgezogenes Haar, dessen Kopfhaut zwischen den Reihen sichtbar ist. Es sieht ungewöhnlich und auffällig aus. Es ist auch eine coole Variante des unterschnittenen Stils.

9. Wellenförmige Dreadlocks

Wellige Dreadlocks sind eine einfache Möglichkeit, Ihren Stil zu verändern, mit einem verspielten und romantischen Ergebnis. Sie können Ihre Dreadlocks mit Seiden- oder Satin-Lockenwicklern wellig machen. Rollen und klemmen Sie sie einfach wie normale Haare. Sie können Festigungslotion auch auf feuchte Dreads auftragen und diese dann locker flechten und trocknen lassen. Diese Technik eignet sich am besten für dünne bis mittelgroße Loks.

10. Böhmische Schrecken

Aufruf an alle freien Geister! Dreads sind bereits mit natürlicher Schönheit und spirituellen Schwingungen verbunden

11. Rasta Dreads

Dreadlocks sind ein religiöses Symbol im Rastafarianismus. Bei diesem Stil geht es darum, sich mit afrikanischen Wurzeln zu verbinden und Ihr natürliches Haar ungestört wachsen zu lassen. Diese Dreads sind Freiform-Dreads, da es besonders wichtig ist, keine unnatürlichen Techniken zu verwenden, um sie zu erstellen. Diese Arten von Dreads können auch nicht gerieben, geschnitten oder gerollt werden. Sie können jedoch wie gewohnt gewaschen werden.

12. High Top Dreads

High-Top-Dreads sind mit dem Fade-Dread-Stil verwandt, mit der Ausnahme, dass das Haar an den Seiten länger bleibt als rasiert. Die Stellen an der Krone des Kopfes können beliebig lang sein, liegen aber besonders im Trend, wenn sie herausgewachsen und nach vorne gefegt sind. Dies gibt dem Stil Bewegung und Struktur.

13. Mohawk Dreads

Wenn du alle Augen auf dich haben willst, sind Mohawk Dreads der beste Weg, um im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen! Dieser Stil ähnelt einem natürlichen Haarfaux Hawk. Um diesen Look zu erhalten, formen Sie Ihre Locs in der Mitte Ihrer Kopfhaut, während Sie die Seiten kurz rasieren. Da es Monate oder sogar Jahre dauern kann, bis Ihre Dreads vollständig ausgereift sind, können Sie das Rasieren der Seiten verschieben, bis die Loks selbst bereit sind, im Mittelpunkt zu stehen.

14. Weiche Angst

Nicht jede Dread-Frisur handelt von nervöser Haltung. Weiche Dreads sind zart, weiblich und zurückhaltend. Dieser hübsche Dread-Look ist ideal, wenn Sie nicht den ganzen Weg mit einem kühnen Loc-Stil gehen möchten. Es ist auch einfach genug, um es jeden Tag zu tragen, aber stilvoll genug für einen Abend. Kombinieren Sie diese Frisur mit einem ebenso weichen Make-up für ein lässiges und dennoch glamouröses Finish.

15. Soft Dread Crochet

Der Begriff "Häkeln" wird häufig verwendet, wenn es um Dreadlocks geht. Häkeln ist eine Technik, um Dreadlocks schnell zu straffen und lose Haare einzuziehen. Dadurch sehen die Loks selbst dicker und glatter aus. Wenn es um einen weichen Dread-Look geht, werden mit der Häkelnadel Dread-Extensions an geflochtenen Haaren befestigt. Sie erhalten sofort schöne Locs!

16. Dread Twist

Dieser Stil kombiniert die Schutzkräfte sowohl von Drehungen als auch von Dreadlocks. Sie können die Loks lang belassen oder zu einem Up-Do verdrehen. Zwirnen ist auch eine Möglichkeit, die Bildung von Loks zu fördern - obwohl es am besten bei sehr strukturierten und längeren Haartypen funktioniert. Es ist auch langsamer als andere Methoden zur Erzeugung von Dreads.

17. Dread Pin Up

Die Vielseitigkeit von Dreadlocks hat kein Ende - Sie können sogar ein Pin-up-inspiriertes Aussehen der alten Schule haben! Erstellen Sie einen Victory Roll-Stil, indem Sie einen Teil Ihrer Loks um eine Schaumstoffrolle drehen, um die charakteristische Form zu erhalten. Schieben Sie dann die Walze heraus und sichern Sie das Haar mit Haarnadeln. Wenn Sie geflochtene Seiten haben, ist dieser Look noch eleganter. Ziehen Sie andernfalls den Rest Ihrer Loks zurück und befestigen Sie sie am Hinterkopf.

18. Dread Updo Bun

Es ist kein Geheimnis, dass Dreads toll aussehen, wenn sie in einem Brötchen gestylt werden. Sie können einen halb-nach-oben-halb-nach-unten-Blick, ein volles Brötchen oder herabhängende Anweisungsstränge wählen. Wie bei jeder Brötchenfrisur zieht dieser Look die Blicke auf sich. Kombinieren Sie ihn also mit auffälligem Augenmake-up und kräftigen Brauen. Es ist auch die ideale Art, Ohrringe zur Geltung zu bringen, um die kopflastige Frisur auszugleichen.

19. Faux Locs

Faux Locs, oder "Fake Dreads", lassen Sie wie Dreads aussehen, ohne Jahre Ihres Lebens damit zu verbringen, sie zu züchten. Sie können diesen Look erzielen, indem Sie sich von einem Friseur ein echtes Haar flechten lassen, bevor Sie Dreadlocks darum wickeln. Die Faux Locs können auch in Cornrows gehäkelt werden. Faux Locs verleihen Ihrem Haar alle Vorteile anderer Schutzstile wie Webstile, da Ihr natürliches Haar bedeckt und daher vor Hitze, Verschmutzung und Chemikalien geschützt ist.

20. Dread Fade Style

Das Kombinieren von Dreads mit einem Fade ist nicht nur für die Jungs. Dieser trendige Look ist für Frauen genauso auffällig. Egal, ob Sie sich für eine niedrige, mittlere oder hohe Überblendung entscheiden, halten Sie Ihre Dreadlocks ziemlich lang, um einen kühlen Kontrast zu erzeugen und mehr Vielseitigkeit zu erzielen. Dies ist auch ein großartiger Look für den Sommer, da Sie weniger Haare haben!

21. White Girl Dread Style

Nicht-afro-texturiertes Haar kann Freiform-Dreads entwickeln - sie werden oft als "Vernachlässigungs-Dreads" bezeichnet, da sie fast keine Anstrengung erfordern, sondern nur viel Geduld benötigen, während sie sich "ansiedeln" und im Laufe der Zeit wachsen. Während kaukasisches Haar aufgrund seiner unterschiedlichen Textur nicht so schnell Dreadlocks bildet wie natürliches Haar, kommt es schließlich zu Loks. Häufig bilden sich die Schrecken nur an bestimmten Stellen des Haares, während der Rest locker und getrennt bleibt.

22. Gefärbte und farbige Dreadlocks

Sie können Ihre Dreads mit denselben Produkten färben, die Sie für normales Haar verwenden würden. Der Unterschied ist, dass Sie die Farbe nicht durchkämmen müssen. Stattdessen müssen die Dreads die Farbe aufsaugen. Malen Sie den Farbstoff daher mit einem Tönungspinsel auf. Es dauert auch länger, bis sich die Farbe entwickelt. Wenn Sie überlegen, Ihren Farbton zu ändern, sollten Sie mutig sein - Primärfarben wie Rot, Grün und Blau sehen auf Dreads fantastisch aus und verleihen dem Stil ein Afropunk-Feeling.

23. Fishtail Dreads

Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihre Dreads zu stylen, und eine herausragende Option ist das Fischschwanzgeflecht. Es ist einfacher, Dreads zu flechten als normales Haar, da es bereits in Abschnitte unterteilt ist und viel Textur hat. Dies ist ein klassisches, feminines Geflecht, das sich romantisch anfühlt - und es ist eine schnelle Möglichkeit, Ihren Lokstil von Tag zu Nacht zu ändern.

24. Fishbone Dreads

Im Gegensatz zu Fischschwanzgeflechten werden bei Fischgrätengeflechten die Haare in einem Winkel nahe der Kopfhaut geflochten, um ein Muster zu erstellen. Es kombiniert die Kunst des Flechtens mit dem coolen Faktor und der Haltung von Dreadlocks. Dieser Stil sieht wunderschön durchdacht und raffiniert aus und behält dennoch seine Einzigartigkeit bei.

25. Freiform-Schreckensstil

Freiform-Dreadlocks werden auch als "Freedom Locs" bezeichnet und sind der wartungsärmste Dreadlock-Stil. Es geht darum, die natürliche Textur Ihres Haares ohne Eingriff zu akzeptieren. Sie müssen sie nicht verdrehen oder entwirren, und es ist auch kein Produkt erforderlich. Sie müssen Ihr Haar jedoch regelmäßig waschen, da sauberes Haar schneller Dreadlocks bildet.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here