7 Natürliches Make-up für wunderschöne Haut

Wenn es um Make-up geht, ist weniger manchmal mehr. Ein glamouröser Look ist schön und gut, aber für alltägliche Anlässe wie Schule oder Arbeit einfach nicht praktisch. Natürliches Make-up verbessert Ihre Funktionen, anstatt Fehler zu verbergen. Es ist ein einfacher Ansatz, der sich auf einige Schlüsselbereiche konzentriert - Haut, Augen und Lippen - und das Beste auf subtile Weise hervorhebt. Sie werden weniger Produkte verwenden, weniger Zeit in Anspruch nehmen und müssen keine komplexen Techniken kennen, um den Look zu erzielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie das natürliche Make-up-Aussehen erhalten und sich von schnellen und einfachen Tutorials inspirieren lassen.

Inhalt

  • 1 Natürliche Make-up-Looks
    • 1.1 Kümmern Sie sich um Ihre Haut
    • 1.2 Feuchtigkeitscreme, Sonnenschutz und Grundierung
    • 1.3 Foundation anwenden
    • 1.4 Pulver verbergen und verwenden
    • 1.5 Wählen Sie eine geeignete Backenfarbe
    • 1.6 Eyeliner auftragen (optional)
    • 1.7 Befeuchten Sie Ihre Lippen
  • 2 Lidschatten für ein natürliches Aussehen
  • 3 Easy Natural Makeup Tutorial

Natürliche Make-up-Looks

1. Kümmere dich um deine Haut

Der Schlüssel zu großartigem Make-up liegt darin, eine makellose Arbeitsfläche zu haben. Daher ist eine gute Hautpflege unerlässlich. Dies ist besonders wichtig, wenn es um natürliches Make-up geht, da Sie eine leichtere Grundierung oder einen Concealer tragen. Neben dem Reinigen und Tonisieren gibt es ein paar zusätzliche Schritte, mit denen Sie Ihre Haut zum Leuchten bringen können. Reinigen Sie zuerst Akne und Mitesser, um sicherzustellen, dass Ihre Haut eine glatte Textur hat. Behandeln Sie Rötungen oder Reizungen anschließend mit beruhigenden, feuchtigkeitsspendenden Produkten für empfindliche Haut. Zum Schluss reduzieren Sie feine Linien und Pigmentierung mit Retinol oder einem Vitamin C-Serum.

2. Feuchtigkeitscreme, Sunblocker und Primer

Bevor Sie mit Ihrem natürlichen Make-up-Look beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, vor der Sonne geschützt und grundiert ist. Die Art der Feuchtigkeitscreme, die Sie auftragen, hängt von Ihrem Hauttyp ab - fettig, trocken oder kombiniert. Dies kann sich jedoch je nach Jahreszeit ändern. Die wichtigste Komponente des Anti-Agings ist das tägliche Tragen eines hochspektralen Sonnenschutzmittels (das Sie sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen schützt). Als nächstes ist es Zeit zum Ansaugen! Primer lässt Ihre Haut noch makelloser aussehen, nachdem Sie Ihr Make-up aufgetragen haben. Es verwischt nicht nur Falten und Poren, sondern schafft auch eine glatte Basis, auf der Ihr Fundament gleiten kann und die es den ganzen Tag über an Ort und Stelle hält. Wenn Sie morgens unter Zeitdruck stehen, kombinieren Sie Feuchtigkeitscreme, Sonnenschutz und Grundierung in einem Schritt mit einer BB-Creme.

3. Foundation anwenden

Für ein natürliches Aussehen sind im Allgemeinen nur ein oder zwei subtile Lidschatten erforderlich, was bedeutet, dass keine nennenswerten Ausfälle zu erwarten sind. Es ist also in Ordnung, zuerst die Basis aufzusetzen. Um einen natürlichen Make-up-Look zu erzielen, sollten Sie eine Grundierung mit leichter bis mittlerer Deckkraft wählen, da eine schwere Grundierung Ihre Merkmale fast auslöschen kann. Flüssige Typen haben im Allgemeinen das natürlichste Finish, und Sie können ihnen einen Tropfen Illuminator beifügen, um ein frisches, feuchtes Leuchten zu erzeugen. Es ist wichtig, dass Sie eine Formel wählen, die Ihrem Hauttyp sowie dem Ihrer Haut am nächsten liegenden Farbton entspricht. Schließlich ist die Anwendung der wichtigste Schritt zur Schaffung einer natürlich wirkenden Grundlage. Egal, ob Sie einen Pinsel, einen Schwamm oder Ihre Finger verwenden, achten Sie darauf, dass Sie sparsam anfangen und sich besonders um Haaransatz, Ohren und Kiefer mischen. Du willst nicht, dass es aussieht, als ob du eine Maske trägst!

4. Pulver verbergen und verwenden

Für den perfekten Make-up-Look ist Concealer ein Muss. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es sparsam verwenden, da Sie trotzdem natürlich aussehen möchten. Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre Sommersprossen nicht zu verstecken. Wählen Sie eine Formel mit derselben Textur wie Ihre Grundierung aus, damit sie sich nahtlos einfügt. Wenn Ihr Fundament feucht und Ihr Concealer matt ist oder umgekehrt, sieht es lückenhaft aus. Verwenden Sie zwei verschiedene Farbtöne, um unterschiedliche Probleme anzugehen. eine, die der gleichen Farbe wie Ihre Grundlage für Schönheitsfehler entspricht, und eine, die ein bis zwei Farbtöne heller ist, um die Augenringe dunkler zu machen. Tragen Sie den Concealer mit einem Pinsel auf und mischen Sie ihn mit der Fingerspitze ein. Tragen Sie dann Staub auf etwas Abbindepuder auf. Verwenden Sie ein Bananenpulver unter Ihren Augen, um zusätzliche Helligkeit zu erzielen. Tragen Sie ein wenig durchscheinendes Pulver auf, um alles andere an Ort und Stelle zu halten.

5. Wählen Sie eine geeignete Backenfarbe

Ein Hauch von Rouge ist der perfekte Akzent für einen natürlichen Make-up-Look. Es gibt einen jugendlichen und gesunden Glanz und verleiht Ihrem Gesicht eine neue Dimension. Die beste Wangenfarbe ist Ihre natürliche Röte, die mühelos die Untertöne Ihrer Haut schmeichelt. Dies kann von blassrosa über Aprikose, tiefrosa bis hin zu lila reichen. Es gibt verschiedene Arten von Rouge, aber wenn Sie Ihre Grundierung mit Puder fixiert haben, wird ein Rouge mit der gleichen Textur ohne Streifenbildung oder Zusammenbacken darüber mischen. Verwenden Sie einen großen, flauschigen Pinsel und beginnen Sie am Apfel Ihrer Wangen, um ein möglichst natürliches Finish zu erzielen. Es ist jedoch wichtig, das Aussehen subtil zu halten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Farbe zu intensiv ist, gehen Sie mit dem Pinsel, den Sie für die Grundierung verwendet haben, darüber hinweg, um sie wieder zu dämpfen.

6. Eyeliner auftragen (optional)

Beim Auftragen von natürlichem Make-up können Sie auf Eyeliner verzichten. Locken Sie einfach Ihre Wimpern oder tragen Sie eine leichte Schicht Mascara auf, und schon kann es losgehen! Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie die Form Ihrer Augen subtil verbessern und Ihre Wimpern mit Eyeliner dicker aussehen lassen. Halten Sie sich eher an einfaches Braun oder Schwarz als an kräftigere Farben und tragen Sie es nur auf Ihre obere Wimpernlinie auf. Kümmere dich nicht um komplizierte Techniken wie einen Flügel. Verwenden Sie stattdessen einen weichen Stift und streichen Sie das Produkt vorsichtig ein und lassen Sie es in die Wurzeln Ihrer oberen Wimpern einmischen.

7. Befeuchten Sie Ihre Lippen

Niemand will trockene, rissige oder schuppige Lippen! Die Ursache für dieses Problem ist normalerweise trockenes, kaltes und windiges Wetter, da es Feuchtigkeit aus Ihrer Haut zieht. Bevor Sie Ihren Lippenbalsam auftragen, entfernen Sie abgestorbene Hautstellen mit einem sanften, feuchtigkeitsspendenden Lippenpeeling. Sie können sie auch mit einer sehr weichen Zahnbürste polieren. Durch das Peeling sehen Ihre Lippen gesünder aus und kommen in ihrer natürlichen Farbe zur Geltung. Tragen Sie anschließend eine Lippenmaske oder einen Balsam auf und lassen Sie ihn einige Minuten einwirken. An diesem Punkt können Sie sogar die Extrameile gehen und einen Balsam oder ein Serum auftragen, damit Ihre Lippen größer und farbintensiver aussehen. Wenn Sie Ihren Schmollmund vorbereiten, wird sichergestellt, dass Ihr Lippenstift und Ihr Glanz reibungslos wirken.

Lidschatten für einen natürlichen Look

Bei natürlichem Make-up geht es darum, Ihren Gesichtszügen zu schmeicheln. Daher sollte Ihr Lidschatten die Form Ihrer Peeper optimal nutzen. Neutralfarben wie zartes Braun, Beige, Pfirsich und Taupe passen zu allen Augenfarben. Vertiefen Sie die Intensität des Schattens im äußeren Drittel und heben Sie Ihre innere Ecke mit einer helleren Farbe hervor. Betrachten Sie es als Kontur für Ihre Augen. Ebenso wichtig sind Ihre Augenbrauen: Bürsten Sie sie mit einem Spoolie durch und füllen Sie etwaige Lücken mit einem Bleistift aus. Sanft definierte Brauen sind der schnellste Weg, um Ihr Gesicht einzurahmen. Hier zeigt dir Make-up-Guru Angela Bright, wie du einen schönen und zurückhaltenden Alltagslook zusammenstellst.

Easy Natural Makeup Tutorial

Dieses schnelle und unkomplizierte Tutorial von YouTube Beauty-Guru Laura Lee ist ideal für Anfänger. Laura verwendet weniger als zehn Produkte, um einen schönen, endgültigen Look zu kreieren, der makellose Haut, eine subtile Kontur und eine nackte Lippe kombiniert. Sie bringt ihre Augen mit einer großzügigen Schicht Wimperntusche zum Vorschein - kein Eyeliner oder falsche Wimpern erforderlich! Wie Laura sagt, ist dies ein perfektes Make-up für jeden Tag in der Schule oder auf der Arbeit. Das Beste daran ist, dass dieses Video nur 6 Minuten lang ist, sodass Sie ihren Look blitzschnell nachbilden können.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here