Wie man Seersucker trägt

Es ist offiziell Sommer und obwohl wir das ganze Jahr geduldig auf die wärmeren Monate warten, gibt es einen Sturz. Das ist natürlich die drückende Hitze, während Sie versuchen, einen Geschäftstag zu überstehen. Wenn Sie zur Arbeit ein Hemd tragen, müssen Sie schwitzen. Mach dir aber keine Sorgen; In den wärmeren Monaten rettet der Stoff-Seersucker Ihr Leben. Dieses atmungsaktive, leichte, gewellte Tuch ist bequem und luftig. Wenn Sie noch nichts von dem Stoff gehört haben, finden Sie hier eine Anleitung zu allem, was Sie darüber wissen müssen, einschließlich des perfekten Stils.

Inhalt

  • 1 Was ist Seersucker? "> 2 Die Geschichte des Seersuckers
  • 3 Wann Seersucker zu tragen ist
  • 4 Seersucker Bekleidung
    • 4.1 Seersuckeranzug
    • 4.2 Seersucker Shirt
    • 4.3 Seersuckerhose
    • 4.4 Seersuckerjacke
    • 4.5 Seersucker Shorts
  • 5 Seersucker tragen

Was ist Seersucker?

Seersucker ist eine Art texturierter Stoff, der ein mutiges oder dezent gestreiftes Aussehen haben kann. Die Textur wird während des Webprozesses erreicht, wenn Kettfäden, die auf und ab des Körpers laufen, mit unterschiedlichen Spannungen verwoben werden. Dies führt zu einem Falteneffekt, der verstärkt wird, wenn der Stoff während des Veredelungsprozesses gewaschen wird. Seersucker-Stoffe basieren traditionell auf Baumwolle, können aber aufgrund der Fortschritte in der Webtechnik auch aus synthetischen Fasern wie Polyester, Nylon oder Spandex bestehen.

Die Geschichte von Seersucker

Der Seersucker-Stoff wurde in Indien erfunden und wurde bald durch sein persisches Sobriquet Shir o Shekar bekannt, was "Milch und Zucker" bedeutet. Es wurde dieses wegen seiner knitterfreien Kombination der glatten und rauen Nadelstreifen benannt. Obwohl der Stoff technisch bereits geknittert ist, ist er nicht so, wie es die meisten Stoffe tun würden. Die natürliche Kräuselung schafft Raumtaschen, die Luftzirkulation und Atmungsaktivität ermöglichen.

Aufgrund dessen wurde der Stoff in wärmeren Klimazonen beliebt. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in allen britischen Kolonien getragen. Dann, als das Tuch seinen Weg nach Amerika fand, wurde es von Arbeitern getragen. In den Sommermonaten gehörten Hemden, Sakkos, Overalls und Schirmmützen zur Arbeitskleidung, die alle aus einer Hochleistungsversion des Materials hergestellt wurden. Schließlich wurde der Stoff 1909 von dem amerikanischen Seersuckerhersteller Haspel in die Modewelt eingeführt. Es wurde der ultimative Sommeranzugsstoff, der in den dunstigen südamerikanischen Staaten äußerst beliebt war.

Heute entwickeln einige Marken den Stoff mit Karomustern weiter. Diese funktionieren als separate oder komplette Anzüge und machen das Material vielseitiger. Seersucker wurde schon immer besser für seine technischen Eigenschaften erkannt, obwohl es kein Nachteil ist, wenn man versucht, es trendiger zu machen.

Wann Seersucker tragen?

Seersucker ist der perfekte Sommerstoff, der für viele Dresscodes getragen werden kann. Es ist auch das ideale Material für unterwegs, da der knitterfreie Stil Sie nach einem langen Flug nicht im Stich lässt. Seersucker gibt es in Anzügen, Jacken, Hemden, Hosen, Shorts und Hüten. Aufgrund seiner Textur und seines Aufdrucks wirkt es etwas lockerer und ist eine bequemere Alternative zu Leinen.

Seersucker Bekleidung

Seersucker Anzug

Der Anzug von Seersucker wird in schmeichelnden Schnitten verkauft, um modernen Standards zu entsprechen. Helles Blau, Grau und Weiß sind die ursprünglichen Farben des Stoffes, die heute wie immer raffiniert aussehen. Es ist die perfekte Ergänzung zu Ihrem Outfit für eine Sommerhochzeit im Freien oder für die heißen Bürotage.

Kaufen Sie den Look


Seersucker Shirt

Seersuckerhemden sind ein Muss für Nachmittage im Freien, am Pool sitzen und vor allem den Weg zur Arbeit im Zug überstehen. Sparen Sie sich den peinlichen Schweiß des Unterarm- oder Rückenshirts in diesem Sommer. Sie können Seersuckerhemden mit einer plissierten Hose und einem schmalen Gürtel kombinieren. Für die besonders langen, heißen Tage eignet sich auch eine lässige Chinoshorts.

Kaufen Sie den Look


Seersuckerhose

Du wirst für deine Seersuckerhose so dankbar sein, wenn du in der überwältigenden Hitze gehst. Sie können zu jedem Anlass getragen werden, auch im Büro oder sogar auf einem Festival. Kombiniere sie mit einem heruntergespielten Shirt oder einem T-Shirt für den perfekten Sommerlook.

Kaufen Sie den Look


Seersucker Jacke

Die Seersuckerjacke ist in verschiedenen Farben erhältlich und eine großartige, leichte Option für lange, heiße Tage und warme Sommernächte. Die Jacke passt gut zu enganliegenden Hosen und Anziehschuhen und ist ein perfekter Übergangsartikel, um Sie von Tag zu Nacht zu begleiten.

Kaufen Sie den Look


Seersucker Shorts

Seersucker Shorts sind eine tolle Ergänzung für Ihre Sommergarderobe. Wenn Sie keine Lust haben, Seersucker von Kopf bis Fuß zu tragen, sind Shorts eine gute Möglichkeit, den Stoff in Ihre Garderobe einzuführen. Halten Sie sich für einen klassischen Look an Farben wie Weiß oder Marine.

Kaufen Sie den Look


Wie man Seersucker trägt

  • Behandeln Sie es wie andere Baumwoll- oder Wollversionen desselben Kleidungsstücks. Es muss nicht anders gestaltet werden.
  • Machen Sie eine schlankere Passform. Die Kräuselung des Materials fügt Volumen hinzu, während es nicht so stark wie andere Stoffe drapiert.
  • Vermeiden Sie es, eine passende Krawatte oder ein Einstecktuch aus Seersucker zu tragen. Probieren Sie stattdessen einen Stoff, der zum Material passt.
  • Halten Sie sich von weißen oder zweifarbigen Schuhen fern. Zeitgenössische Schuhe passen am besten zu diesem Look und modernisieren den Look.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here